Galerie

Hier gibt es eine kleine Galerie der Sonor Fans.

Die unglaubliche Sammlung an Vintage Sets von Philipp Adenacker 

(Die Beschreibung der Fotos folgt)

 

 

MY SNARES Logisch oder Pathologisch ?

Von: Rolly aus Jülich     

Die Beschreibung folgt.

MY SNARES  – No Sonor aber eine wunderschöne Sammlung

Von: Rolly aus Jülich     

Das Saale Jazzschlagzeug Set ist ca. von 1930 Ausführung Saale1 Nr. 725 mit Optionen von Klaus Ruple

Große Trommel 62cm Durchmesser, Messingbecken mit Halter zum Befestigen an der Großen Trommel, 2 Tambourins ohne Schellen, Holz-Tom-Tom, 4 Kuhglocken, Schlagapparat mit 2 Schlegel und China Becken, 2 Spitzen zur Fixierung der Großen Trommel, alle Naturfelle in metrischen Massen.

zusätzlich eine Perceo Snare mit Ständer und ein Low Boy

 

Der Besitzer dieser wunderschönen SONOR Set´s ist Arnulf Brunner aus Österreich.

Sonor 6 Ply Beech Vintage Kessel (Swinger/Champion), BD 20x14, TT 12x8, STT 16x16, SN 14x6,5 (Phonic Kessel) wurde von mir restauriert und umgebaut auf Phonic Style, innen und aussen mit Tineowood furniert, polyurethan seidenglanz lackiert.

Sonor Designer, orig. Lacquer blue sparkle, BD 18x14 TT 12x8 STT 14x14, SN Sig HLD 488, wurde von mir restauriert.

Sonor Designer, BD 20x16, TT 10x10, STT 14x14, wurde von mir restauriert und furniert in real African Bubinga, polyurethan seidenglanz lackiert, SN Sonor Sig HLD 488.

Sonor Lite, Maserbirke, BD 20x16, TT 10x9 12x10 13x11 14x12, SN 14x7 ¾ 12er Teilung, wurde von mir restauriert.

Sonor Phonic, BD 18x14 TT 12x8, STT 13x13 14x14, SN 14x 5 ¾, wurde von mir restauriert und in Rosewood innen und aussen furniert, polyurethan matt lackiert. Besonderheit am Rande: nicht nur die Kessel stammen aus den 80er Jahren, sondern auch das Furnier. Habe eine größere Menge dieses Furniers aus einem bereits seit den 90ern geschlossenem Furnierlager erwerben können – Aufschrift an einem Aufkleber am ersten Furnierblatt mit Schreibmaschine das Erzeugungsdatum Anfang der 80er.

Sonor Phonic, BD 18x14 TT 8x8 10x8 12x8, STT 13x13 14x14, SN 14x 5 ¾, SN Sig. HLD 588, wurde von mir restauriert und in Rosewood innen und aussen furniert, polyurethan matt lackiert. Besonderheit am Rande: nicht nur die Kessel stammen aus den 80er Jahren, sondern auch das Furnier. Habe eine größere Menge dieses Furniers aus einem bereits seit den 90ern geschlossenem Furnierlager erwerben können – Aufschrift an einem Aufkleber am ersten Furnierblatt mit Schreibmaschine das Erzeugungsdatum Anfang der 80er.

Sonor Phonic, BD 24x14 TT 13x9 STT 14x14 16x16, SN 14x 5 ¾, SN Sig. HLD 588, wurde von mir restauriert und in Rosewood innen und aussen furniert, polyurethan matt lackiert. Besonderheit am Rande: nicht nur die Kessel stammen aus den 80er Jahren, sondern auch das Furnier. Habe eine größere Menge dieses Furniers aus einem bereits seit den 90ern geschlossenem Furnierlager erwerben können – Aufschrift an einem Aufkleber am ersten Furnierblatt mit Schreibmaschine das Erzeugungsdatum Anfang der 80er.

Sonor Phonic, BD 24x14 18x14, TT 10x8 12x8 13x9 14x10, STT 13x13 14x14 16x16, SN 14x 5 ¾, wurde von mir restauriert und in Rosewood innen und aussen furniert, polyurethan seidenglanz lackiert. Besonderheit am Rande: nicht nur die Kessel stammen aus den 80er Jahren, sondern auch das Furnier. Habe eine größere Menge dieses Furniers aus einem bereits seit den 90ern geschlossenem Furnierlager erwerben können – Aufschrift an einem Aufkleber am ersten Furnierblatt mit Schreibmaschine das Erzeugungsdatum Anfang der 80er

Snare Sonor Signature HLD 588, 14x8, wurde von mir restauriert.

Sonor Teardrop, Bj. 1965, BD 20x14 HT 13x8 STT16x15, SN 14x4,5, wurde von mir komplett restauriert und neu foliert, Delmar turquoise Glass Glitter.

Einige Impressionen aus der Schatzkiste von Joachim Sponsel (ehemaliger SONOR Mitarbeiter)

SONOR Snare Drums (einfach unglaublich)

(Diese wunderschönen Fotos einer Sammlung von SONOR Snare Drums, wurden von Gunnar Swensen aus Chicago zur Verfügung gestellt.)

Custom Snares von Werner Groisz (https://www.facebook.com/wegro)

1966 SONOR Snare D444

(zur Verfügung gestellt von Stefan Germann)

1975 SONOR Champion Stainless Steel

(zur Verfügung gestellt von “earthling” aus dem Drummerforum)

SONOR Fan Dirk und seine Trommeln

1975 SONOR Champion Acryl

(zur Verfügung gestellt von Kai Kessler)

1976 Sonor Snare D 453 Silver Brushed Medley Snaredrum

(zur Verfügung gestellt von “Delbert” aus dem Drummerforum)

 

1970er SONOR Phonic Acryl

10x8, 12x8, 13x9, 13x13, 14x14, 15x12, 16x16, 18x16 und 22x14 (zur Verfügung gestellt von Karsten Schwarz)

Hier hat Karsten ein sehr schönes Set zusammengestellt und in einem hervorragenden Zustand gehalten. Vielen Dank für die vielen detailreichen Fotos.

 

Der Schatz aus Karlsruhe von Martin Willimsky ein Sonor Teardrop “K170 Chikago”

Ein sehr schönes Sonor Teardrop “K170 Chikago” und eine unglaubliche Geschichte. Erzählt von Martin Willimskiy.

Sonor Teardrop “K170 Chikago” in absolutem Museumszustand, wie neu aus dem Werk. Alles ist original, ein Traumzustand. Selbst die Verchromung der Sonor-Schlitzschrauben ohne Abnutzung, die Unterlagsscheiben der Innenschrauben der Böckchen wie neu.

Maße:
Bassdrum 20″ x 14″
Snare: D421, 14″ x 5″
Tom: 13″ x 8″ mit Innendämpfer
Floortom: 16″ x 15″ mit Innendämpfer

Kessel (außer Snare):
Buche, dreilagig

Innenstempel Set: 409
Innenstempel Snare: 410

Snarestander Z5552
Sonor Fußmaschine Z5304 “Tempo”
Sonor Hihat Z5451
Schlagfelle: Naturfell
Resofelle: Sonor mit Klöppel-Logo
Folierung: Kristall Champagner

13″-Zilko-Hihat “Standard”
20″ Ride Paiste Stambul mit Sonor-Skriptlogo
Originalstöcke von Sonor “Stuff Combe” ohne Abnutzung!

Das Set habe ich vom Sohn des Eigentümers erworben, der vor ca. 3 Jahren verstarb. Dieser Mann war Berufsmusiker (stammte aus Breslau) und hatte sich mit Salonmusik seinen Lebensunterhalt verdient. Eigentlich war er Geiger und spielte noch Klarinette und wohl Schlagzeug. Da das Set aber so gut wie neu ist, hat er das wohl selten oder sehr leise gespielt.